Gesuchter Begriff:
Bad Bank

Eine Bad Bank ist eine Abwicklungsbank, die geschaffen wird, um eine von Insolvenz bedrohte Bank zu sanieren. In die Bad Bank wird alles überführt, was mit großer Wahrscheinlichkeit wertlos wird, und das Ausfallrisiko dafür auf einen Dritten übertragen.

In der Bad Bank (englisch für schlechte Bank) werden notleidende Kredite, schlechte Zertifikate, schlechte Derivate (gehebelte Anlageprodukte) etc. gesammelt. Ein notleidender Kredit ist einer, der wahrscheinlich nicht zurückgezahlt werden kann. Schlechte Derivate und Zertifikate sind solche, bei denen der Herausgeber insolvent geworden ist.

Das Ausfallrisiko wird auf den Staat, Einlagensicherungsfonds o. ä. übertragen. Ziel des Konzeptes "Bad Bank" ist es, durch den Erhalt der in Schwierigkeiten geratenen Bank das Vertrauen der Anleger insgesamt zu erhalten, um weitergehende Auswirkungen auf die gesamte Bankenlandschaft und die Wirtschaft zu verhindern, was letztendlich Anleger und Gläubiger schützt. Allerdings widerspricht dieser künstliche Erhalt einer in Schieflage geratenen Bank der wettbewerbsorientierten Marktwirtschaft.

Anzeige

Alle tinto-Projekte nach einem Thema durchsuchen: