Gesuchter Begriff:
Strukturierte Anleihen

Strukturierte Anleihen sind keine echten Anleihen, sondern gehören zu den Zertifikaten.

Das Wort "strukturiert" umschreibt, dass diese Schuldverschreibungen derivate Komponenten enthalten, die von der Wertentwicklung anderer Finanzprodukte abhängen. Das Risiko ist bei strukturierten Anleihen i. d. R. höher als bei echten Anleihen von zuverlässigen Emittenten. Geht der Herausgeber eines Zertifikats pleite, kann das investierte Geld teilweise oder ganz verloren sein. Das in Fonds investierte Geld ist dagegen bei einer Emittentenpleite als "Sondervermögen" und Spareinlagen durch die Einlagensicherung geschützt.

Anzeige
OnVista Bank - Die neue Tradingfreiheit


Alle tinto-Projekte nach einem Thema durchsuchen: