tinto - Tipps und Themen

Katastrophenhilfe

Was ist Katastrophenhilfe und welche Organisationen gibt es?

Katastrophenhilfe ist sofortige Hilfe (“Ersthilfe”, “Soforthilfe” in den ersten 6 Monaten) im Falle einer Katastrophe wie beispielsweise Erdbeben, Überschwemmungen, Taifune/Zyklone/Hurricans, Epidemien, Krieg sowie die mittelfristige Hilfe (“Nothilfe”, 6 - 36 Monate nach dem Katastrophenfall). Sofortige Hilfe und Nothilfe sollen zusammen das Überleben sichern und eine Entwicklung in Richtung eines möglichst autarken “Normalzustandes” ermöglichen. Längerfristige Hilfe (nach der Sofort- und Nothilfe) wird als Entwicklungshilfe geleistet.

Beispiele für Organisationen, die Katastrophenhilfe leisten:

Anzeige

Anzeige

Haben Sie weitere Ideen oder möchten Sie Entwicklungshilfe-Projekte vorstellen? Haben Sie Erfahrungen als EntwicklungshelferIn, SpezialistIn, PraktikantIn oder Freiwillige/r gemacht, die Sie weitergeben möchten? --> Forum rund ums Helfen