Markert-Diät

 Diäten im Überblick

* Informationen * Bewertungen * Erfahrungen *

HOME
3D-Diät
Ananas-Diät
Atkins-Diät
BCM
Blutgruppen
Brigitte-Diät
DinnerCancel
Dukan-Diät
Eier-Kur
FdH
F.X. Mayr
Fit for fun
Forever-Young
Glyx-Diät
Herbalife
Hollywood
Idealdiät
Klopfen
... I - Z
Impressum

Lebe lieber leichter. Die Dr. Markert Universal-Diät. Mit gesunder Mikrobiota zum Idealgewicht. Werbelink Beschreibung der Markert-Diät

Die Markert-Diät ist eine zweiwöchige Flüssigkeitsfastenkur mit Eiweißdrink (Almased u. a.) und Gemüsebrühe. Bei ca. 400 kcal täglicher Energiezufuhr hauptsächlich in Form von Eiweiß bildet der Körper Ketonkörper (Stoffwechselprodukte wie bei anderen einseitigen Diäten wie z. B. der Atkins-Diät). Angeblich wird durch die Markert-Diät die Schilddrüse aktiviert, so dass man angeblich nie wieder Fett ansetzt. Dazu die Ansicht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Diätkrimis:
Romantikthriller
mit schlanken Rezepten:

 

Eva B. Gardener - Lebenshunger - Informationen, Rezensionen, Bestellen bei unserem Werbepartner Amazon

 

 

Bewertung/Meinung

Im Grunde ist die Markert-Diät eine Formula-Diät, bei der dem Abnehmwilligen ein Produkt verkauft werden soll. Die Markert-Diät bietet keine wirkliche, vor allem keine mentale Hilfe zur Veränderung von Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten. Vielen Menschen schmeckt der Diätdrink nach einigen Tagen nicht mehr, und sie müssen abbrechen. Andere haben gravierende gesundheitliche Beeinträchtigungen. Von Jojo-Effekten wird sehr wohl berichtet, obwohl dies eigentlich genau ausgeschlossen sein soll. Aufgefallen ist mir das teilweise penetrante Posten seitens Markert-”Vertretern” in Internetforen. Aus unserer Sicht ist die Markert-Diät nicht zu empfehlen. Ähnlich sehe ich auch andere Formula-Diäten wie beispielsweise Slimfast.

 

                 Anzeige
 

Vorschlag für ein ganzheitliches Konzept zum Abnehmen und Schlankbleiben

Buchtipp Die große GU Nährwert-Kalorien-Tabelle 2016/17 mit Werbelink Ein ganzheitliches Konzept setzt auf langfristigen Erfolg und gesunde, dauerhafte Abnahme. Es umfasst

  • Motivation
    um den Anfang zu finden und um Rückschläge zu verkraften.
  • Ernährungsumstellung
    Nur eine langfristig veränderte, gesunde und sättigende Ernährung sowie ein verändertes Verhalten machen dauerhaft und gesund schlank.
  • Bewegungsumstellung
    Spaß, Sport und Bewegung im Alltag (mehr Energie, neues Körpergefühl und Selbstbewusstsein finden, Stoffwechselwirkung, Kalorienverbrauch erhöhen)
  • Mentale Veränderungen
    Damit die Umstellungen dauerhaft verankert werden, muss man sie als neue Genüsse schätzen lernen; auch muss man alternative Verhaltensweisen zum ungeeigneten Essen in schwierigen Situationen finden und zu all dem positive Assoziationen aufbauen.

Diätbücher ->  Abnehm-Bestseller bei Amazon*

Gesundheit bei tinto

 

* Buchtipps, Produkt-Abbildungen und Links mit Asterisk (*), sind Werbelinks

Facebook  

© Eva Schumann

[HOME] [3D-Diät] ["Allergie-Diät"] [Ananas-Diät] [Atkins-Diät] [BCM] [Blutgruppen] [Brigitte-Diät] [DinnerCancel] [Eier-Kur] [FdH] [F.X. Mayr] [Fit for fun] [Forever-Young] [Glyx-Diät] [Herbalife] [Hollywood] [Idealdiät] [Logi-Methode] [Low fat] [Markert] ["Max-Planck"] [Mischkost] [Montignac] [Nulldiät] [Pfundskur] [Saftfasten] [Scarsdale] [South Beach] [Suppen-Diät] [tinto] [Trennkost] [WeightWatchers] [Bestseller] [Werben Sie bei uns] [Impressum | Disclaimer | Datenschutz | Werbepartner]

 

 

 

Anzeige