Heimische Pflanzen für den Garten (Rezension**)

Cover von Heimische Pflanzen für den Garten mit WerbelinkEndlich hat ein Verlag dieses Trendthema aufgegriffen, denn es liegt vielen Gartenbesitzern und Hobbygärtnern am Herzen. Sie möchten die heimische Flora und Fauna fördern und gleichzeitig einen schönen Garten haben. Gerade in kleinen Gärten ist es aber oft schwierig, eine Vielfalt geeigneter mehrjähriger Pflanzen (Stauden und Gehölze) zustande zu bekommen, weil die heimischen Arten oft einfach zu groß sind. Nun ist beim Ulmer Verlag ein Buch von Elke Schwarzer erschienen, das vielen ein hilfreiches Nachschlagewerk sein wird:

Elke Schwarzer
Heimische Pflanzen für den Garten:
100 Blumen, Sträucher und Bäume für mehr Artenvielfalt
*
Verlag Eugen Ulmer 2016
128 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8001-8455-2

Was mir sehr gut gefällt
Das Buch wird vielen Hobbygärtnern helfen, Stauden und Gehölze für kleine Gärten oder enge Gartenbereiche zu finden, die auch Bienen, Hummeln und Schmetterlingen etwas zu bieten haben.
Man merkt an vielen Stellen deutlich, dass hier jemand eigene Erfahrungen weitergibt. Wie die Autorin in der Einleitung schreibt, kämpft sie selbst seit Jahren mit der Beschränktheit eines kleinen Reihenhausgartens. Mir persönlich gefällt, dass der Ton nicht dogmatisch und die Schreibweise der Autorin auf angenehme Weise unterhaltsam ist.

Kleine Kritikpunkte
Was mir persönlich im Buch ein wenig fehlte, sind

  • Informationen über die Autorin – ich habe aber herausgefunden, dass sie Biologin ist.
  • Mehr Informationen, was mit „heimisch“ normalerweise und hier im Speziellen gemeint ist.
  • Was ist mit Sommerblumen?
  • Da es um geeignete Pflanzen für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge usw. geht, wären mehr Informationen hilfreich, wer von diesen im kleinen Garten überhaupt Einzug halten kann und wer von ihnen was genau braucht (je nach Rüssellänge, Futterpflanzen im Larven- und Erwachsenenstadium, wer braucht welche Art Versteck oder Überwinterungsplatz etc.).

Mein Fazit
Das Buch ist auf jeden Fall empfehlenswert. Es ist unterhaltsam geschrieben und enthält eine schöne Auswahl an langlebigen Pflanzenarten und Sortenempfehlungen für kleine Gärten. Es hätte ruhig noch umfangreicher sein können – siehe meine kleinen Kritikpunkte.

* Werbelink
** Der Ulmer-Verlag hat mir auf meinen Wunsch ein kostenloses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Über Eva Schumann

Werbefinanzierte Online-Publikationen: www.tinto.de. Journalistin, Bloggerin, Autorin, Texterin und Technische Redakteurin: www.evaschumann.biz.
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Garten und Pflanzen, Öko-/Bio-Themen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *